• zu meinem persönlichen angebot >

100 Jahre – 100 Dächer ein voller Erfolg


Letztes Jahr im November haben wir mit dem Programm 100 Jahre – 100 Dächer ein Projekt ins Leben gerufen, das es so bisher in Österreich noch nie gab. Über eine breit gefächerte Kampagne suchte KWG Dachflächen für die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen (kurz: PV-Anlagen). Zwei verschiedene Optionen (Dachvergütung und Direktnutzung mit Kaufoption) sowie die Möglichkeit sich über eine Bürgerbeteiligung zu beteiligen, machten 100 Jahre – 100 Dächer zu einem vollen Erfolg.

Insgesamt erreichten uns 150 offizielle Anfragen für die Errichtung der PV-Anlagen. Von diesen 150 Anfragen stellten sich 108 Dächer als „geeignete Dachflächen“ heraus, die für die Bebauung in Frage kamen. Letztendlich wurden Verträge über 60 Dachflächen zwischen den Inhabern und KWG abgeschlossen. „Wir sind überwältigt davon, wie viele Interessenten sich für 100 Jahre – 100 Dächer gemeldet haben,“ zeigt sich Peter J. Zehetner, KWG Geschäftsführer, stolz. „Sowohl für die Dachflächen, auf die wir eine Photovoltaikanlage bauen werden, als auch für unsere Bürgerbeteiligung zur Finanzierung überstiegen die Anmeldungen unsere Erwartungen. Das zeigt uns, dass wir den Zeitgeist getroffen haben und dass sich die Menschen an einer nachhaltigen Energieversorgung beteiligen wollen.“

Mit den Dachflächen, auf welchen nun eine PV-Anlage errichtet wird, kann KWG 750 Haushalte (unter Annahme eines Haushaltsverbrauches von 4.000 kWh) mit Strom versorgen. „Die heiße Phase zur Errichtung der PV-Anlagen startete Anfang Juni,“ erklärt Peter J. Zehetner,“ spätestens im zweiten Quartal 2022 wollen wir das Programm abschließen. Dann sollen alle errichteten Anlagen regionalen Ökostrom für unsere Kunden liefern.“

Bereits seit 100 Jahren ist die Versorgung der Bevölkerung mit 100% regionalem Ökostrom ein Anliegen, das wir verfolgen und dies, als Genossenschaft, immer unter Einbindung der Bürger. Auch beim Programm 100 Jahre – 100 Dächer setzen wir auf deren Beteiligung, indem sich die Bürger über das bewährte KWG Bürgerbeteiligungsmodell finanziell einbringen konnten. 1,3 Mio. Euro Beteiligung haben auch hier sämtliche Erwartungen von uns übertroffen.

„Wir planen in Zukunft weitere spannende Projekte, an denen sich unsere Kunden beteiligen können,“ erläutert Peter J. Zehetner,“ wenn Sie sich bereits jetzt vormerken lassen wollen oder sich für eine PV-Anlage für ihr zu Hause oder Ihre Firma interessieren, dann können Sie dies unter www.kwg.at unter dem Menüpunkt 100 Jahre – 100 Dächer tun.“

Energienachrichten 9/ 2021

Energienachrichten 8/ 2021

Energienachrichten 7/ 2021

Energienachrichten 5/ 2021

Energienachrichten 1/ 2021

Energienachrichten 12/ 2020

Energienachrichten 11/ 2020

Energienachrichten 10/ 2020

Energienachrichten 9/ 2020

Energienachrichten 8/ 2020

Energienachrichten 7/ 2020

Energienachrichten 6/ 2020

Energienachrichten 5/ 2020

Energienachrichten 4/ 2020

Energienachrichten 3/ 2020

Energienachrichten 2/ 2020

Energienachrichten 1/ 2020

Energienachrichten 7/ 2019