• ZU MEINEM PERSONLICHEN ANGEBOT >
  • zu meinem persönlichen angebot >

Energieversorger KWG stellt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Einsätze bei Blaulichtorganisationen frei

Der regionale Energieversorger KWG hat eine wegweisende Betriebsvereinbarung abgeschlossen. Diese ermöglicht es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch während der Arbeitszeit ihrem Engagement als freiwillige Mitglieder von Blaulichtorganisationen zu nachzugehen.

Für uns ist die Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer etwas ganz besonders, das wir schätzen und fördern. Mit unserer wichtigen Initiative unterstreichen wir unsere positive Einstellung zum Ehrenamt und zum sozialen Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihren Beitrag bei der Freiwilligen Feuerwehr, im Rettungsdienst, der Wasserrettung oder der Bergrettung leisten,“ erklärt KWG Geschäftsführer Peter J. Zehetner stolz. „Bereits seit Jahren erkennen wir diesen Einsatz für KWG Kundinnen und Kunden durch Strompreisvergünstigungen für freiwillige Helferinnen und Helfer der Feuerwehr- und beim Roten Kreuz an. Mit unserer neuen Betriebsvereinbarung unterstützen wir nun auch direkt die Einsatzmöglichkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Die Betriebsvereinbarung sieht vor, dass KWG Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Mitglieder bei einer Blaulichtorganisation sind, für Einsätze während ihrer Arbeitszeit bis zu einem Ausmaß von 12 Stunden pro Jahr freigestellt werden. Bei der Möglichkeit der Freistellung wird primär auf die Eigenverantwortung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesetzt, die selbst entscheiden, ob sie an einem Einsatz teilnehmen können. Diese Freistellung ist ein weiterer Beweis für den Beitrag, den KWG zum sozialen Engagement der Blaulichtorganisationen leistet.

Die Betriebsvereinbarung gilt für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KWG. Ein bedeutender Aspekt der Betriebsvereinbarung ist, dass alle Ehrenamtlichen im Rahmen der Freistellung für ihre Einsätze während der Arbeitszeit voll entlohnt werden. „Es ist allgemein wichtig, Menschen zu unterstützen, die sich um die Sicherheit und das Wohlbefinden der Gemeinschaft kümmern. Daher ist es erfreulich, dass wir unsere Kolleginnen und Kollegen dabei aktiv unterstützen können,“ zeigt sich Peter J. Zehetner von der Initiative überzeugt.

KWG ist stolz darauf, Vorreiter und Trendgestalter zu sein, wenn es darum geht, die wertvolle Arbeit der freiwilligen Mitglieder von Blaulichtorganisationen zu würdigen und zu unterstützen.

Energienachrichten 5/ 2024

Energienachrichten 3/ 2024

Energienachrichten 2/ 2024

Energienachrichten 1/ 2024

Energienachrichten 12/ 2023

Energienachrichten 11/ 2023

Energienachrichten 10/ 2023

Energienachrichten 9/ 2023

Energienachrichten 8/ 2023

Energienachrichten 7/ 2023

Energienachrichten 5/ 2023

Energienachrichten 12/ 2022

Energienachrichten 9/ 2022

Energienachrichten 4/ 2022

Energienachrichten 3/ 2022

Energienachrichten 11/ 2021

Energienachrichten 9/ 2021

Energienachrichten 8/ 2021

Energienachrichten 7/ 2021

Energienachrichten 5/ 2021

Energienachrichten 1/ 2021

Energienachrichten 12/ 2020

Energienachrichten 11/ 2020

Energienachrichten 10/ 2020

Energienachrichten 9/ 2020

Energienachrichten 8/ 2020

Energienachrichten 7/ 2020

Energienachrichten 6/ 2020

Energienachrichten 5/ 2020

Energienachrichten 4/ 2020

Energienachrichten 3/ 2020

Energienachrichten 2/ 2020

Energienachrichten 1/ 2020

Energienachrichten 7/ 2019