• ZU MEINEM PERSONLICHEN ANGEBOT >
  • zu meinem persönlichen angebot >

MEGA: Mission Energiespar-Gemeinschafts-Aktion

Die Energiewende geht uns alle an. Jetzt ist an der Zeit, vom Reden ins Handeln zu kommen und ab sofort, unsere Energiesparpotenziale auszuschöpfen. Gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden gehen wir es an und starten „MEGA“ in den Sommer. MEGA bedeutet „Mission Energiespar-Gemeinschafts-Aktion“ und ermöglicht es unseren Kundinnen und Kunden sich eine Prämie in Höhe von max. 720 Euro im zweiten Halbjahr zu sichern.  

So funktioniert es

Als genossenschaftlicher Energieversorger ist uns seit jeher die breite Einbindung der Bevölkerung ein großes Anliegen. Diesem Gedanken folgend haben wir mit MEGA eine Aktion gestartet, mit der wir gemeinsam 11% Energie einsparen wollen. Warum 11%? Hier folgen wir der Mission 11 der Bundesregierung, die besagt, dass jeder einzelne von uns mit kleinen Verhaltensänderungen 11% seines Energieverbrauchs einsparen kann.

 

 

So funktioniert KWG MEGA:

    • Worum geht es? Wir laden interessierte Kundinnen und Kunden ein, gemeinsam mit anderen Kundinnen und Kunden den Stromverbrauch auf breiter Basis um 11% zu senken.
    • Wer kann mitmachen? Alle KWG Kundinnen und Kunden, die zum jeweils 1. und
      letzten Kalendertag eines Aktions-Monats einen aktiven KWG Energieliefervertrag im Standard-Tarif „Nachhaltig Wasser und Sonne Vario“ haben.
    • Was kann ich gewinnen? Pro Monat ist ein Gemeinschaftsprämientopf in Höhe von 40.000 Euro vorgesehen. Wird das gemeinschaftliche Monatsziel erreicht, wird dieser auf alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgeteilt und beträgt mindestens 20 Euro und maximal 120 Euro pro Monat. Die Ausgabe
      der Prämie erfolgt in Form eines KWG Gutscheins.
    • Wie kann ich mitmachen? Die Aktion MEGA ist mit dem Aktions-Monat Dezember ausgelaufen. Die Ergebnisse werden noch veröffentlicht.

 

Zeitplan

Ergebnis Aktions-Monat Juli 2023:

Monatsziel erreicht: Ja
Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Aktions-Monat: < 333
Prämienhöhe im Aktions-Monat pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer: 120 Euro


Ergebnis Aktions-Monat August 2023:

Monatsziel erreicht: Ja
Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Aktions-Monat: < 333
Prämienhöhe im Aktions-Monat pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer: 120 Euro


Ergebnis Aktions-Monat September 2023:
Monatsziel erreicht: Ja
Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Aktions-Monat: < 333
Prämienhöhe im Aktions-Monat pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer: 120 Euro


Ergebnis Aktions-Monat Oktober 2023:

Monatsziel erreicht: Ja
Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Aktions-Monat: < 333
Prämienhöhe im Aktions-Monat pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer: 120 Euro


Ergebnis Aktions-Monat November 2023:

Monatsziel erreicht: Nein
Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Aktions-Monat: 333-1.999
Prämienhöhe im Aktions-Monat pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer: 0 Euro (die erreichbare Prämie erhöht sich damit für den Aktions-Monat Dezember um 50%, d.h. die maximale Prämie beträgt 180 Euro)


Ergebnis Aktions-Monat Dezember 2023:

Monatsziel erreicht: Ja
Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Aktions-Monat: <333
Prämienhöhe im Aktions-Monat pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer: 180 Euro

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit gültiger Anmeldung werden in den nächsten Tagen persönlich informiert.



 

Es ist an der Zeit, vom Reden ins Handeln zu kommen; und das ab sofort, denn wir können Energiesparpotenziale unmittelbar umsetzen! Als genossenschaftlicher Energieversorger ist uns seit jeher die breite Einbindung der Bevölkerung ein großes Anliegen. Diesem Gedanken folgend haben wir die „KWG Mission Energiespar-Gemeinschafts-Aktion 2023“ ins Leben gerufen.

Mit unserer Aktion bieten wir einen Anreiz etwas Sinnvolles im Hinblick auf Nachhaltigkeit und der schonenden Ressourcennutzung zu leisten und gleichzeitig die eigenen Energiekosten auf zweifache Art zu reduzieren: Zum einen durch den reduzierten Strombedarf selbst und zum anderen durch die ausgeschütteten Prämien.

Derzeit bieten wir keine individuelle Energieeinsparberatung an. Zahlreiche Energiespartipps können Sie unter https://mission11.at/ oder https://www.topprodukte.at/services/energiespartipps finden.


Aus Erfahrung wissen wir, dass selbst bei sehr starken Einsparbemühungen immer „noch etwas geht“. In diesem Sinne empfehlen wird zunächst die Einspartipps unter https://mission11.at/ oder https://www.topprodukte.at/services/energiespartipps/haushalt zu prüfen.

Selbst wenn die eigene Einsparungsmöglichkeit unter 11% liegt, kann man dennoch mitmachen. Einige Kundinnen und Kunden können deutlich mehr als 11% einsparen, andere können vielleicht etwas weniger als 11% einsparen. Schlussendlich kann jede Einsparung zur Erreichung des Gemeinschaftsziels beitragen.

Bei der bevorstehenden Energiewende funktioniert nicht alles automatisch und es bedarf einer gemeinsamen Kraftanstrengung, die wir durch diese Aktion auch darstellen möchten. Davon abgesehen würde eine allgemeine Tarifsenkung bei den meisten Kundinnen und -kunden unserer Standard-Tarife aufgrund der Stromkostenbremse nur sehr eingeschränkt ankommen, da sie für die ersten 2.900 kWh ohnehin nur 10 Cent/kWh (Energiearbeitspreis netto) bezahlen.

Mit unserer Aktion bieten wir einen Anreiz etwas Sinnvolles im Hinblick auf Nachhaltigkeit und der schonenden Ressourcennutzung zu leisten und gleichzeitig die eigenen Energiekosten auf zweifache Art zu reduzieren: Zum einen durch den reduzierten Strombedarf selbst und zum anderen durch die ausgeschütteten Prämien. Diese Prämien werden als KWG Gutscheine ausgegeben und können damit die Stromkosten 1:1 senken.

Gerade als genossenschaftlicher Energieversorger stehen für uns insbesondere Nachhaltigkeitsaspekte im Vordergrund. Der ressourcenschonende Umgang mit Energie und damit auch den eigenen Stromverbrauch effizient zu gestalten ist ein Teil dieser Nachhaltigkeitsaspekte. Im Übrigen müssen wir uns durch den stark steigenden Einsatz von elektrischer Energie im Bereich der Raumwärme, der Mobilität, der Industrie, der Digitalisierung und bei der Erzeugung von Wasserstoff keine Sorgen darüber machen, dass wir auch zukünftig genug Strom verkaufen können.

 

 

Bei dieser Aktion können alle KWG Kundinnen und Kunden mitmachen, die zum jeweils 1. und letzten Kalendertag eines Aktions-Monats einen aktiven KWG Energieliefervertrag im Standard-Tarif „Nachhaltig Wasser und Sonne Vario“ haben.

Pro Kundin bzw. Kunden kann eine Zählpunktnummer pro Monat für diese Aktion angemeldet werden (max. 2 Standorte pro Kundennummer). Sollten Sie über mehrere Zählpunkte verfügen (z.B.: ein Basiszählpunkt und ein Zählpunkt für eine Wärmepumpe), dann steht es Ihnen frei, welchen Zählpunkt Sie im jeweiligen Monat für die Aktion anmelden. Wichtig: Bitte geben Sie keinesfalls den Zählpunkt einer Photovoltaik-Anlage an!

Interessierte Kundinnen und Kunden können sich für die Teilnahme in jedem Aktions-Monat unter www.kwg.at/MEGA registrieren:

  • Für Kundinnen und Kunden innerhalb des KWG Stromnetzgebietes werden die Verbrauchswerte nach der Registrierung automatisch für das jeweilige Monat erfasst.
  • Kundinnen und Kunden außerhalb des KWG Stromnetzgebietes müssen bei der Registrierung auch den Verbrauch des Monats des Vorjahres und den Verbrauch des aktuellen Monats erfassen.

Alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vollständig erfassten Verbrauchsdaten für ein Monat, nehmen an der Möglichkeit der Prämierung in diesem Monat Teil.

Da es sich um eine Aktion mit sehr kurzen Zeiträumen handelt ist grundsätzlich eine Online-Abwicklung der Registrierungen vorgesehen. Sollten Sie keinen Internetzugriff haben, dann können Sie die Anmeldung ggf. über jemanden in Ihrem Familien- oder Bekanntenkreis abwickeln.

Darüber hinaus ist auch eine Anmeldung im KWG Kundencenter möglich. Auf Wunsch senden wir Ihnen ein Papierformular zur Anmeldung zu.

 

Die Registrierung ist im unter www.kwg.at/MEGA genannten Zeitraum möglich. Wir empfehlen die Registrierung erst dann zu machen, wenn Sie im jeweiligen Monat voraussichtlich bzw. tatsächlich eine Verbrauchsreduktion erreichen. Je mehr Sie selbst einsparen, desto mehr tragen Sie zur Erreichung des Gemeinschaftszieles bei und erhöhen damit die Gewinnwahrscheinlichkeit für die Gemeinschaft.

Jeder Monat wird als eigenständige Aktion geführt, d.h. die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich auch für jedes Monat registrieren. Das wurde absichtlich so festlegt, damit man sich über einen längeren Zeitraum auch kontinuierlich mit der Aktion und dem dahinterstehenden Energiespargedanken beschäftigen muss. Bitte beachten Sie dazu die nachfolgenden Zeiträume:

 

Aktions-Monat

Registrierungszeitraum

 

Prämierung bis

Juli 2023

01.08.2023-15.08.2023

25.08.2023

August 2023

01.09.2023-15.09.2023

25.09.2023

September 2023

01.10.2023-15.10.2023

25.10.2023

Oktober 2023

01.11.2023-15.11.2023

27.11.2023

November 2023

01.12.2023-15.12.2023

21.12.2023

Dezember 2023

01.01.2024-15.01.2024

25.01.2024

Da jeder Aktions-Monat eigenständig ist, können sich auch die Teilnahmebedingungen monatlich verändern, falls dies zur sicheren und kontrollierten Abwicklung der Aktionen erforderlich ist.

Wir sind der Ansicht, dass die Einsparungsziele am besten erreicht werden können, wenn man sich regelmäßig bzw. monatlich mit dieser Aktion auseinandersetzt. In diesem Sinne ist es nicht möglich, sich nur ein einziges Mal für alle Monate gesammelt zu registrieren. Es gibt insgesamt 6 Aktions-Monate, für die man sich jeweils gesondert registrieren muss. Daher ist auch eine Teilnahme nur bei einzelnen Monaten möglich.

Sie können mitmachen, wenn Sie Ihren Stromverbrauch manuell erfassen bzw. selbst ablesen. Bitte beantworten Sie dazu bei der Anmeldung die Frage „Waren Sie bereits im Vorjahresmonat Energiekundin bzw. Energiekunde von KWG?“ mit „Nein“.

Es wird der Verbrauch des angemeldeten Zählpunkts im aktuellen Monat mit dem gleichen Monat des Vorjahres verglichen. Pro Kundin bzw. Kunden kann eine Zählpunktnummer pro Monat für diese Aktion angemeldet werden. Sollten Sie über mehrere Zählpunkte verfügen (z.B.: ein Basiszählpunkt und ein Zählpunkt für eine Wärmepumpe), dann steht es Ihnen frei, welchen Zählpunkt Sie im jeweiligen Monat für die Aktion anmelden. Wichtig: Bitte geben Sie keinesfalls den Zählpunkt einer Photovoltaik-Anlage an!

Für Kundinnen und Kunden innerhalb des KWG Stromnetzgebietes werden die Verbrauchswerte nach der Registrierung automatisch für die Aktion erfasst, sofern kein Opt-Out von der täglichen Zählerauslesung vorliegt.

Kundinnen und Kunden außerhalb des KWG Stromnetzgebietes müssen bei der Registrierung auch den Verbrauch des Monats des Vorjahres und den Verbrauch des aktuellen Monats erfassen.

Ihren monatlichen Stromverbrauch können Sie im Service-Portal Ihres Netzbetreibers einsehen. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung von gängigen Netzbetreiberportalen: 

Bei Fragen zur Anmeldung im jeweiligen Service-Portal wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Stromnetzbetreiber.

Wir überprüfen stichprobenartig, ob der eingegebene Verbrauch des jeweiligen Monats richtig eingegeben wurde bzw. plausibel ist. Diese Überprüfung kann auch ein Abgleich mit den Zählerwerten des Netzbetreibers oder eine persönliche Rückfrage bei einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmern umfassen. Sollten im Einzelfall grobe Unstimmigkeiten oder Falschangaben festgestellt werden, dann behalten wir uns den Ausschluss einzelner Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer aus der Aktion bzw. der Prämierung vor.

Ja. In diesem Fall wird ein Standard-Verbrauchswert nach Haushaltsgröße in Anlehnung an den Tarifkalkulator der E-Control als Referenz für den Vergleichszeitraum des Vorjahres herangezogen:

Haushaltsgröße

Standard-Verbrauchswert pro Monat

1 Person

161 kWh

2 Personen

258 kWh

3 Personen

355 kWh

4 Personen

394 kWh

mehr als 4 Personen

433 kWh

Ja. Bitte beantworten Sie dazu bei der Anmeldung die Frage „Waren Sie bereits im Vorjahresmonat Energiekundin bzw. Energiekunde von KWG?“ mit „Nein“.

Da nur der von KWG an unsere Kundinnen und Kunden gelieferte Strom sinnvoll gemessen werden kann, bedeutet „Einsparung“ im Sinne dieser Aktion eine Reduktion des Strombedarfs von KWG. Bei einer anteiligen Eigenversorgung, z.B.: über eine Photovoltaik-Anlage, sinkt der Strombedarf von KWG automatisch; auch dies wird als „Einsparung“ im Sinne dieser Aktion gewertet.

Das gemeinschaftliche Einsparungsziel in jedem Aktions-Monat beträgt 11%. Das bedeutet, dass der Strombedarf aller registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Monats zusammen betrachtet mindestens 11% niedriger sein muss als im gleichen Monat des Vorjahres.

Weil wir gemeinsam diese Menge an Energie einsparen können – und zwar alleine durch kleine Änderungen unseres Verhaltens. Wir können also ganz ohne Investitionen in unserem alltäglichen Leben sehr viel Energieverbrauch vermeiden, wenn wir das nicht sowieso schon nach bestem Wissen und Gewissen tun. Details dazu finden Sie auch unter https://mission11.at/.

Wir glauben, dass die Energiewende und der schonende Umgang mit unseren Ressourcen Gemeinschaftsaufgaben sind. Mit dieser Aktion wollen wir daher auch diesen Gedanken in die Tat umsetzen und ein gemeinschaftliches Ziel erreichen, bei dem sich die registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer Chancen und Verantwortung teilen.

Es geht darum, dass die Gemeinschaft der registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Ganzes das Monatsziel der Stromverbrauchsreduktion erreicht. Für die Erreichung des Gemeinschaftsziels wird daher die Summe aller Verbräuche der registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer herangezogen. Ihre individuelle Verbrauchsreduktion trägt zur Erreichung des Gemeinschaftszieles bei, wird aber nicht gesondert bzw. losgelöst von der Gemeinschaft prämiert.

Ein Hinweis: Sollten Sie eine geringe Einsparung oder sogar einen Mehrverbrauch haben, dann können Sie dennoch an der Aktion für das jeweilige Monat teilnehmen. Sie senken aber die Wahrscheinlichkeit zur Erreichung des Gemeinschaftsziels.

Je mehr Sie selbst einsparen, desto mehr tragen Sie zur Erreichung des Gemeinschaftszieles bei und erhöhen damit die Gewinnwahrscheinlichkeit für die Gemeinschaft.

Individuelle Einsparungsprämien sind im Rahmen dieser Aktion nicht vorgesehen.

Aus Erfahrung wissen wir, dass selbst bei sehr starken Einsparbemühungen immer „noch etwas geht“. In diesem Sinne empfehlen wird zunächst die Einspartipps unter https://mission11.at/ oder https://www.topprodukte.at/services/energiespartipps/haushalt zu prüfen.

Selbst wenn die eigene Einsparungsmöglichkeit unter 11% liegt, kann man dennoch mitmachen. Einige Kundinnen und Kunden können deutlich mehr als 11% einsparen, andere können vielleicht etwas weniger als 11% einsparen. Schlussendlich kann jede Einsparung zur Erreichung des Gemeinschaftsziels beitragen.

Pro Monat ist ein Gemeinschaftsprämientopf in Höhe von 40.000 Euro vorgesehen. Wird das gemeinschaftliche Monatsziel in einem Monat erreicht, wird der Gemeinschaftsprämientopf auf alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgeteilt, wobei die individuelle Prämie mit mindestens 20 Euro und maximal 120 Euro pro Teilnehmerin und Teilnehmer pro Monat begrenzt ist. Beispiel: Bei 500 registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einem Monat kann jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer einen KWG Gutschein im Wert von 80 Euro als Gemeinschaftsprämie erreichen. Wird das Gemeinschaftsziel in einem Monat nicht erreicht, dann wird die Hälfte des Gemeinschaftsprämientopfes auf das nächste Monat übertragen, d.h. der Gemeinschaftsprämientopf und auch die individuelle Höhe der möglichen Prämie erhöhen sich entsprechend.

In diesem Fall wird die Hälfte des Gemeinschaftsprämientopfes auf das nächste Monat übertragen, d.h. der Gemeinschaftsprämientopf und auch die Höhe der möglichen Gemeinschaftsprämie erhöhen sich entsprechend. Beispiel: Wird das Gemeinschaftsziel im Juli nicht erreicht, dann ist im August eine Gemeinschaftsprämientopf von 60.000 Euro vorgesehen. Die individuelle Prämie beträgt in diesem
Monat dann bei Erreichung des Gemeinschaftsziels mindestens 30 Euro und maximal 180 Euro pro Teilnehmerin und Teilnehmer.
Falls das Gemeinschaftsziel in keinem Monat erreicht wird oder falls das Gemeinschaftsziel im Dezember 2023 nicht erreicht wird, dann wird der nicht ausgeschüttete Gemeinschaftsprämientopf für den Ausbau der regionalen Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien und für stromkostensenkende Maßnahmen unserer Kundinnen und Kunden im Jahr 2024 verwendet.

Sie können bei der Anmeldung für das jeweilige Aktions-Monat festlegen, ob der Gutschein gleich automatisch eingelöst werden soll. Falls Sie diese Option nicht wählen, dann gilt: KWG Gutscheine können im KWG Kundencenter oder unter https://www.kwg.at/gutschein-einloesen/ eingelöst werden und gelten für alle Produkte und Dienstleistungen von KWG (u.a. Strom, Internet, Telefon, TV, E-Ladestation, PV-Anlagen, Honig).

Nach der Einlösung des Gutscheins wird der Gutscheinbetrag auf Ihrem Strom-Konto gutgeschrieben und bei Ihrer nächsten Stromrechnung automatisch in Abzug gebracht. Sollte sich durch die Einlösung des Gutscheins bzw. ihrer geleisteten Teilzahlungsbeträge ein Guthaben ergeben, wird das Guthaben nach der Stromabrechnung ausbezahlt.

Ihr monatlicher Teilzahlungsbetrag wird nicht automatisch angepasst. Sollten Sie eine Anpassung des Teilzahlungsbetrages wünschen, können Sie dies unter https://www.kwg.at/haeufige-fragen/ oder im KWG Kundencenter bekannt geben.